buchenholzpellets // heizen & räuchern

Sorgsamer Umgang mit nachwachsenden Rohstoffen findet man bei Remi an vorderster Stelle. Wertschätzung ist nicht nur ein Wort, sie wird gelebt und ist in einzelnen Produktionsabläufen sichtbar: „Jede Buche oder Esche ist einzigartig und ihr über zahlreiche Jahre gewachsener Stamm ein zeitloses Naturprodukt. Dieser natürliche und rustikale Charakter zaubert Komfort und Ursprünglichkeit in unsere Objektmöbel. Dafür sind wir Mutter Natur dankbar“, so Geschäftsführer Fabian Seidel. Alles ist so kostbar, dass man nur ungern entsorgt. „Abfälle werden in der hauseigenen Anlage zu Pellets gepresst oder direkt Heizung genutzt. Unbehandelte Buchenholzspäne dienen regionalen Fleischereien beim Räuchern von Schinken und Würsten.“ Und kurze Transportwege schonen die Umwelt. „Rohstoffe möglichst nah einzukaufen, ist selbstverständlich. Im Lager suchen Sie umsonst nach Tropenholz aus Brasilien. Und haben Sie schon mal auf das Dach der neuen Produktionshalle geblickt?“ Blaue Glasscheiben glänzen in 20 Meter Höhe im Sonnenlicht, akkurat aufgestellt in Reih und Glied gen Südwesten. „Seit dem Frühjahr 2021 steht unsere 400 kW Peak Photovoltaikanlage.“